Einladung zur Teilnahme am TeamAustria

Meiner Wahrnehmung nach versuchen aktuell im Rahmen der Corona-Krise sowohl staatliche Institutionen als auch die Zivilgesellschaft mit großem Engagement sowohl die Bevölkerung in Österreich zu schützen als auch die Folgen der Krise so gut es geht zu mildern. Grundsätzlich versuche ich optimistisch zu bleiben und bin überzeugt, dass dies gelingen kann, wenn alle mithelfen.

Abseits der allgemeinen Empfehlungen, z.B. physische (und nicht soziale!) Distanz zu wahren und hilfsbedürftigen Menschen so gut es geht zu helfen, hab ich mir die Frage gestellt, was man noch ganz konkret tun könnte, um das Virus zu bekämpfen.

In diesem Zusammenhang bin ich letzte Woche auf das crowdcomputing-Projekt Folding@Home gestoßen, ein Non-Profit-Projekt, das den Leerlauf von Computern nutzt, um das Corona-Virus zu erforschen und die Ergebnisse der Allgemeinheit zur Verfügung zu stellen.

Das war auch meine Motivation, die Seite foldingathome.at anzulegen und das Team TeamAustria (ID 245443) einzurichten – denn auch crowdcomputing geht gemeinsam leichter als alleine  🙂

Daher möchte ich eine Einladung an alle an crowdcomputing interessierten Personen in Österreich aussprechen, sich mit ihrem Computer auch an der Forschung zu beteiligen & sich dem FoldingAtHome-Team TeamAustria anzuschließen. Wie dies geht, findet ihr auf der Seite Mitmachen!.

Für den Austausch untereinander habe ich – der Einfachheit halber – eine zugehörige Facebook-Gruppe eingerichtet (für eine selbstgehostete Forenlösung war keine Zeit).

Über ein Teilen dieses Beitrags in deinen Netzwerken würde ich mich auch sehr freuen – ebenso über Mithilfe beim Aufbau dieser Webseite (Design, FAQ…), die wie man sieht aktuell noch sehr rudimentär ist.

@RobertHarm

5 thoughts on “Einladung zur Teilnahme am TeamAustria”

    1. Wäre sehr dafür – Facebook war nur ne Notlösung, weil ich rasch online gehen wollte. Wenn du zB versuchen könntest, ein Austria-Subforum im offiziellen Forum zu organisieren, wär dies super.

      1. Hab jetzt mal eine private Anfrage an die beiden aktivsten Admins dort geschickt:

        Hello, I am part of the foldingathome.at community here in Austria. Our community is growing and I wonder if it wouldn’t be possible to get a German speaking subforum here. At the moment we are exchanging information via a Facebook group, but it would be better to be able to exchange information here very close to the whole community. Would it be possible to create a German speaking subforum?

        regards
        Michael

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.